Hi, ich bin Laura.
Ich mach dich zur Finanzwisserin. 


Befrei dich aus deinem Finanzdummie-Käfig

Man(n) hält Finanzen von uns fern

Was ist hier eigentlich los?
Als Mädchen bekommen wir von klein auf suggeriert, dass wir gut auszusehen haben und sonst nix können müssen. Wenn wir uns aber doch Expertise aneignen, werden wir von den Jungs und Männern sofort weg-mansplaint.

Gleichzeitig hält man uns vor, wir seien doch längst gleichberechtigt und träfen einfach nur die falschen Entscheidungen: "Ja wieso bist du denn nicht Topverdienerin geworden?"

Tja, wenn es doch so einfach wär. Ist es nicht. Ist es auch nicht, wenn es um Finanzwissen geht. 

Was wenn ich dir sage, dass Mädchen weniger Taschengeld bekommen, als Jungs? Dass mit Jungs über Geld gesprochen wird, mit Mädchen aber nicht? Dass es erschreckend viele Frauen gibt, die sich nicht von ihrem Partner trennen, weil sie finanziell von ihm abhängig sind? Ja, komisch, sind wir einfach nur zu doof?

Uns wird Finanzwissen genauso wenig beigebracht wie die Tatsache, dass es ein essentieller Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben ist. Kann man dann von uns erwarten, dass wir einfach hingehen und uns den Scheiß selber beibringen? Obwohl man uns ein Leben lang was anderes erzählt hat?

Hier ist das Ding: Ja. Wir haben keine andere Wahl. 

In Sachen private Finanzen und Vermögensaufbau kann mich kein Mann weg-mansplainen. Noch nicht einmal mein eigener Mann (wenn er denn wollte), der als passionierter Wirtschaftswissenschaftler und professioneller Börsen-Analyst als Finanzexperte gilt. 

Ich weiß genau, was ich tue. Und ich will, dass du das auch kannst. 
Write your awesome label here.

Ich helfe dir. Auf Augenhöhe. 

Erfahrung 

In über tausend Stunden habe ich mir als recherchierwütige Geisteswissenschaftlerin fundiertes Finanzwissen angeeignet. 2017 habe ich alles zum ersten Mal in ein Seminar gepackt. Die Inhalte habe ich seitdem weiterentwickelt, um es zum besten Einsteiger-Programm zu machen, das ich mir vorstellen konnte.

Begeisterung

Ich mache das mit Leidenschaft, und mit Spaß an der Sache steckt man andere am besten an.   

Gründe

Du bist der Grund, warum ich das überhaupt mache, denn ich weiß, wie befreiend es für mich war, als ich endlich alles verstanden habe. Das will ich unbedingt weitergeben. Es treibt mich an, wenn meine Kundinnen plötzlich merken: "Krass, ich versteh das. Ich kann das! Und ich kann verdammt viel Geld haben". Finanzwissen ist elementar, wenn wir über Gleichberechtigung sprechen. Mit Finanzwissen erreichen wir mehr Geld. Mit mehr Geld verschaffen wir uns einen Platz an den Tischen der Welt. 

Motivation

Es ist leider vorgekommen, dass Teilnehmerinnen im meinem alten Kursformat nicht ins Handeln gekommen sind. Damals habe ich Tagesseminare gegeben. Die Frauen waren zwar total begeistert, aber bei manchen fehlte da doch noch der letzte Arschtritt, um das Gelernte auch endlich in die Tat umzusetzen. 
Deshalb habe ich meine Inhalte komplett neu aufgerollt. Besser, intensiver, länger betreut, und vor allem: mit dem alleinigen Anliegen, dich ans Ziel zu bringen: Dein ETF-Depot für deinen Vermögensaufbau - damit du keine Zeit mehr verlierst. 


So ging es mir. Geht es dir auch so?


Tausend Mal aufgeschoben

Du hast dir schon so oft vorgenommen, dich um  deine Altersvorsorge zu kümmern, aber nach 10 Minuten hast du schon keinen Bock mehr. 
Die Nummer ziehst du seit 12 Jahren erfolgreich durch.
Dein schlechtes Gewissen nagt an dir - du verdrängst es - es holt dich wieder ein - du verdrängst es - es holt dich wieder ein - du verdrängst es. Hoppla, wieder 5 Jahre rum.

Vermeintlich emanzipiert

Diese Finanzwelt ist ein Buch mit sieben Siegeln für dich. Da sitzt du nun und dachtest immer, du seist ne moderne, emanzipierte  Frau, die dem Patriarchat trotzt - musst dir aber eingestehen, dass dir dazu ne gute Portion Finanzwissen zu fehlt. Autsch. Feel you. 
Drag to resize
Drag to resize

Übelst Schiss

Du hast übelst Schiss vor Altersarmut. Du willst ein sorgloses Leben in Wohlstand, aber weil du keinen Ahnung von Vermögensaufbau hast, ist da immer die Angst vor falschen Entscheidungen bei der Geldanlage. 

Nicht abgeholt

Du liest von Frauen die am Latte Macchiato sparen, um das Geld lieber in ihre Altersvorsorge zu investieren. *kotz

Entschuldigung, aber du willst dir ja wohl Bitteschön noch den verf*ckten Kaffee für 3,20 € gönnen, ohne Denken zu müssen: "Oha, na sowas, da hab ich aber mal wieder über die Stränge geschlagen und mir richtig toll was gegönnt."



Was mir Finanzwissen gebracht hat

Selbstbewusstsein

Es scheint auf den ersten Blick abwegig, aber du kannst dir nicht vorstellen, was das Wissen über Geld mit meinem Selbstbewusstsein gemacht hat. 

Meine Einstellung zu Geld, Arbeit, Beziehungen, Lebenszielen und zu mir selbst hat sich komplett verändert - und zwar ausschließlich zum Positiven. 

Mehr Geld

Wo man hinsieht, da wächst es.

Und wenn man weiß, wie man noch mehr aus seinem Geld macht, wächst es noch schneller.

Hätte ich mir nicht so krasse Sorgen um meine Rente gemacht, dann wäre ich nie auf den Trichter gekommen, mich um meine Finanzen zu kümmern.

Glücklicherweise habe ich das getan. Mein zukünftiges Ich ist mir schon jetzt dankbar. 

Keine Angst mehr

Wenn wir wissen, was wir tun, haben wir keine Angst mehr. 

Finanzwissen hat mir eine große Last von den Schultern genommen. Der einzig richtige Mensch, der sich um meine Finanzen kümmern kann, bin ich. 

Und weil ich genau weiß, wie der Hase läuft, ist da keine Angst vor falschen Entscheidungen, vor Armut, vor Risiko. 

Unnützes Wissen über Laura

Leidenschaften
Texten
Dunkle Geheimnisse
Musik

Dunkle Geheimnisse

You wish.

Texten

Was ich besonders liebe, ist zum Beispiel diese ganze Website hier zu schreiben. Texten ist etwas, was ich eigentlich unter Leidenschaften packen sollte. Den ganzen Tag könnte ich das machen. In meiner eigenen Sprache, so wie ich es für richtig halte. 

Findest du unprofessionell, so wie ich schreibe? Is okay für mich. Es gibt ausreichend Finanzmenschen mit Stock im Arsch, bei denen du dich alternativ melden kannst😉

Leidenschaften

Eine Leidenschaft entsteht nicht einfach so. Wir entwickeln sie erst dadurch, dass wir etwas über lange Zeit intensiv tun. Daher kann ich das Thema Finanzbildung unbedingt zu meinen Leidenschaften zählen. 
In meinem Angestellten-Job durfte ich dann feststellen, dass sich Bildung nicht nur auf Finanzen beziehen muss, um mir unbändige Freude zu bereiten. Man fragte mich nämlich, ob ich das E-Learning in unserem Unternehmen aufsetzen wolle. Ich habe natürlich sofort zugesagt, und stellte fest: Dinge verständlich runter zu brechen und  ansprechend zu gestalten macht nicht nur bei Finanzwissen sauviel Bock. 

Musikgeschmack 🤘


Ich tanze am liebsten in einem ranzigen Kölner Schuppen zu 50er-60er Rock n Roll, Funk, Garage Punk. Da geh ich vornehmlich alleine hin, tanze bis 5h morgens und dackel dann glücklich nach Hause. Ich geh aber auch gerne zu Drum n Bass oder gängigen Kram wie Bausa ab. Techno und House langweilt mich.

Wenn ich an Excel-Tabellen arbeite, baller ich am liebsten Gangstarr oder Vier Jahreszeiten by Max Richter (tatsächlich seit 2 Jahren meine unveränderte Excel-Playlist).

Die Phase meiner Jugend mischt sich zu einer Suppe aus sowas wie The Clash, The Cure, The Sonics, Kool Savas, RAG, Funny van Dannen, Chico Buarque, Jorge Ben Jor, DJ Patife, Die Ärzte, uvm.
Created with