Kurs-Angebot

Aufgrund von Covid-19 habe ich die Gelegenheit genutzt, und umstrukturiert. Es gibt nun beide Module zusammen als 8-Wochen Online-Kurs, den ich wöchentlich live begleite. Das ist für alle, die endlich loslegen wollen!

 

Keine Ausreden mehr. Arschtritte gratis.

 

Nach dem Kurs wirst du so meilenweit entfernt sein von deinem aktuellen Status, wie du es dir in diesem Moment nicht vorstellen kannst!

Trage dich in den Newsletter ein und bleibe auf dem Laufenden.

 

Modul I - Finanzbildung: Alles, was du wissen musst

 Präsenzseminar

169,- Euro pro Person (5-8 Frauen)

 

Genauso gut, nur ohne anfassen: Webinar

99,- Euro pro Person (6-12 Frauen)

 

 Zur Seminarbeschreibung


Modul II - Gechillt vorsorgen mit Aktien

 

 

 

 219,- Euro pro Person 

Bald auch als Online Kurs

Zur Seminarbeschreibung


Präsenzseminare ausgesetzt. Ich überarbeite derzeit meine Inhalte von Modul II, um sie fit für ein Webinar zu machen.

BONN: In Bonn finden die Seminare in der Tapetenfabrik in Beuel statt


KÖLN:  Für Köln suche ich nach einem schönen Seminarraum für 5-8 Personen. Am liebsten auf persönlicher und unkomplizierter Ebene, von der beide profitieren. Ich brauche im Raum Kaffee, Internet, nen Beamer und am besten noch ein Whiteboard. Any ideas? Lass connecten!


WUPPERTAL: weil das meine Heimat ist, gebe ich auch hier gerne Seminare


Ich arbeite zu viel in meinem Hauptjob ;-), daher mache ich bisher keine festen Termine und reagiere nur auf Anfragen. Im Grunde bin ich aber flexibel: 

Du musst lediglich 5 Frauen zusammenbekommen, die mitmachen wollen. Das ist privat und über die üblichen Facebook-Gruppen schnell gemacht. Seminartag: meistens Samstags, denn dann hast du den ganzen Sonntag zum sacken lassen und ausruhen.


Bedauerlicherweise sind nur wenige Frauen bereit, in ihre finanzielle Bildung zu investieren. Doch vor allem sie sind es, die von Altersarmut bedroht sind und sich vor Finanzfragen drücken.

 

Das kann den Erwerb unvorteilhafter oder - noch schlimmer - gar keiner Vorsorge mit sich ziehen und für ein böses Erwachen sorgen, wenn es bereits zu spät ist.

 

Es gibt daher keine bessere Investition als  die eigene Bildung. Das kann teuer erscheinen und zeitintensiv sein, aber langfristig ist es unbezahlbar. Finanzielle Inkompetenz ist definitiv teurer.


Falls du, z.B. als Alleinerziehende mit geringem Gehalt, den vollen Seminarpreis nicht aufbringen kannst, aber voll motiviert bist, melde dich bitte trotzdem bei mir.

Warum biete ich nicht beide Module komplett an einem Wochenende an?

Weil es zu viel wäre. Du wirst Zeit brauchen, um den Input eines ganzen Tages zu verarbeiten. Wenn du am nächsten Tag direkt weiter mit Informationen zugeschmissen wirst, kann sich das Wissen nicht setzen.

 

Es ist mir jedoch wichtig, dass du Zeit dafür hast, damit das Gelernte nachhaltig in deinen Synapsen ankommt. Erst dann kannst du für dich die Konsequenzen ziehen.  Das kann ein längerer Prozess sein, muss aber nicht.

 

Zudem braucht man wenigstens einen Tag in der Woche zum Verschnaufen ;-)

 

Die Module sind sinnvoll getrennt, sodass du dir flexibel aussuchen kannst, was davon du wirklich wissen willst. Die Grundlagen in Modul I lege ich jeder Frau an Herz, die glaubt, keine Ahnung zu haben.

Du hast Fragen, Anregungen, willst ein Seminar für euch anfragen oder über den nächsten Termin informiert werden, für den noch Teilnehmerinnen gesucht werden? Ich freue mich auf Deine Nachricht!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


"Ich weiß, dass ich nichts weiß" - Der Weg zur Finanzkompetenz beginnt mit einem Eingeständnis

Finanzbildung ist der Schlüssel zum Vermögensaufbau