Hey!

Wie geil, dass du diesen Schritt gehen willst und am Programm teilnimmst🥳

Melde dich jetzt über den Button hier unten an. Ich begrüße dich dann gleich im Kurs ☺️

Hi !

Willkommen zurück 😉

Kursinhalte:

Dieser Online-Kurs nennt sich zurecht „Arschtritt-Programm“. In den 10 Kurswochen hat Laura uns Teilnehmerinnen einen kräftigen Arschtritt verpasst, was unser Money Mindset angeht, aber immer mit Spaß, Humor und Freude und vor allem mit Erkenntnis! :-)

Ich war immer eine typische Impulskäuferin: Amazon, Zalando, alles natürlich mit der App direkt über das Smartphone bestellt und zack hatte ich mal eben 200€ für Schuhe ausgegeben…

In Lauras Kurs ist mir klar geworden, dass mein hart erarbeitetes Geld mehr sein kann, als nur spontane Konsumgelüste zu stillen.

Die Videos und Aufgaben des Online-Kurses sind gut über die Wochen verteilt, immer genug Inhalt, um Woche für Woche ein bestimmtes Thema ausgiebig zu behandeln, aber nie zu viel, um Job, Familie und Freizeit vernachlässigen zu müssen.
Laura erklärt Schritt für Schritt klar und verständlich den Weg zur eigenständigen und entspannten Altersvorsorge.

Ich habe nicht nur die Grundlagen für eine sinnvolle Altersvorsorge und fürs Investieren an der Börse gelernt, Laura hat uns auch motiviert auf unsere Finanzlage zu schauen, um ggfs. sein Einkommen zu optimieren.

Darüber hinaus gab es regelmäßig tolle Tipps für einen besseren Umgang mit den eigenen Finanzen (Haushaltsbuch, regelmäßiger Finanzcheck, etc.).

Ich empfehle diesen Kurs wirklich jeder Frau, egal in welchem Alter, denn finanzielle Unabhängigkeit ist eine wichtige Grundlage für ein sorgloses und selbstbestimmtes Leben!
Erika
Drag to resize
 
Der Kurs ist optimal aufgebaut: mit den vielen Hilfsmaterialien (Excel-Tools, Internetlinks, Buchtipps etc.) samt Video-Erklärungen war es leicht, in das Thema Finanzen einzusteigen. 
Die Excelübersichten/-berechnungs-Sheet finde ich mega. Sind gut nachzuvollziehen und helfen ungemein bei den eigenen Berechnungen. 
Ich bin Woche für Woche Finanz-schlauer und -sicherer geworden. Und habe festgestellt, das ist alles kein Hexenwerk. Ich muss einfach nur mal anfangen. 
Und das Beste ist, am Ende des Kurses habe ich ein Depot eröffnet und einen Sparplan angelegt - yippieh. Sowas von stark.



Ich war total happy mit deinem Kurs und habe echt darüber nachgedacht, was ich für verbesserungswürdig halte, aber mir fiel einfach nix ein. Tempo war super, Menge auch, die Möglichkeit nachzufragen und sich auszutauschen…alles mega gut!  
Also wer noch zögert, sollte wirklich jetzt alle Zweifel über Bord werfen. Der Workshop bei Laura ist das beste, was frau ihrem finanziellen Zukunfts-Ich tun kann. 
Meinem Heute-Ich - als Selbstständige - ist meine Altersvorsorge noch ungewisser als die von Angestellten. Ich hatte trotzdem nie die Energie, mich in dem Wust von privaten Vorsorgeinstitutionen und anderen Möglichkeiten zur Absicherung ausreichend zu informieren. 
Dank Laura und ihrem Kurs habe ich jetzt nicht nur einen Plan, sondern blicke auch wirklich durch. Und ey - dank ihrer super Art zu erklären fühlt es sich auch echt nicht wie Raketenwissenschaft an! Hilfe zur Selbsthilfe, was willste mehr? 
Und darüberhinaus hat es richtig Bock gemacht, sich in dieses ganze Thema Finanzwelt reinzufuchsen, von dem ich dachte, dass ich da nie Zugang zu haben würde. Der Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen ist Gold wert und ich habe mich jedes Mal auf die super kurzweiligen Treffen gefreut.
Drag to resize

Finanzbildung? Ich geb das Geld lieber für Sushi und Bier aus

Uff, so hab ich leider auch mal gedacht.

Mittlerweile stöhne ich darüber kopfschüttelnd auf - und gebe einen kurzen hysterischen Lacher von mir. 

Keine Sorge, Bier und Sushi kannst du immer noch en masse kaufen.

Die bittere Wahrheit

Ich hab meinen Vermögensaufbau unnötig lange aufgeschoben... 

...bis ich mit Anfang 30 endlich die Nase voll hatte und bereit war, 1.500 € in eine unabhängige Honorarberatung zu investieren. 

Denn ich wollte das Geldanlage-Thema jetzt ein für allemal abhaken, und das würde Geld kosten. Kostenlose Beratung existiert halt nicht.

Nicht schlimm, denn bei unserer Altersvorsorge geht es locker flockig um 6-stellige Beträge. So viel war mir klar, und 1.500 € sind ein Babyfurz dagegen. Allerdings fallen dann im Laufe der Jahre immer wieder kosten für die Beratung an.

Aber, ich sags wie es ist: Hätte ich mit Anfang 20 schon in meine finanzielle Bildung investiert, dann wären mir nicht mindestens 150.000 € Gewinn durch die Lappen gegangen, die ich mit 60 zusätzlich aufm Konto haben könnte. 

Die schöne Wahrheit

Nun gut. Um bei der Beratung einschätzen zu können, ob ich da an jemanden geraten bin, der wirklich Plan hat und in meinem Interesse arbeitet, habe ich angefangen, mir selber Wissen raufzuschaffen.

Geht ja nicht anders
🤷‍♀️

Ich bin halt ne ziemliche Skeptikerin und wusste immer, dass ich in Sachen Geld niemandem blind vertrauen sollte. 

Dann ist es mir aber wie Schuppen von den Augen gefallen: Ich kann das selber. Ich kann selber mein Geld anlegen und darüber entscheiden, wie viel Risiko ich dabei eingehe. 

Wie geil ist das denn? Ich bin nie wieder auf teure "Experten" angewiesen, die mich im Laufe der Zeit mehrere tausend Euro meines hart verdienten Geldes kosten. 

Jackpot.

Die traurige Wahrheit

Viel zu wenige Frauen sind bereit, in ihre finanzielle Bildung zu investieren.

Dabei sind gerade wir Frauen von finanzieller Abhängigkeit bedroht. 

Wie viele Reportagen über arme Rentner:innen in der ARD-Mediathek willste noch gucken, bis es endlich ma klick macht?! 

Altersarmut: The shit is real, gurl! 


Die Wahrheit aller Wahrheiten

Bei deiner Altersvorsorge geht es um sechsstellige Beträge- in vielen Fällen sogar 7-stellig:

Wenn du in ein Programm für finanzielle Bildung investierst, ist das in Relation ungefähr so, als würdest du dir von deinen 2.500 € Monatsgehalt einen Kaffee kaufen.

Je früher du mit deinem Vermögensaufbau anfängst, desto mehr profitierst du vom 8. Weltwunder: Dem Zinseszins.

Es ist nicht zu spät für dich, aber dir entgehen mit jedem weiteren Jahr wichtige Gewinne, die dein Vermögen langfristig explodieren lassen werden (im positiven Sinne 😂).

Finanzkompetenz rettet dir langfristig deinen großartigen Rentnerinnen-Arsch.

Finanzielle Inkompetenz kann dich hingegen mehrere hunderttausend Euro Gewinn kosten. Nein, is kein Joke.
Empty space, drag to resize
Who is it?

Laura Menke

Laura ist nach Barbara Sher eine Scanner-Persönlichkeit. Alles muss mal ausprobiert werden.

Schreiben, Fotografieren, Excels Basteln, Nähen, Skateboard fahren, Kryptowährungen... you name it. Hinzu kommt eine unbändige Begeisterung für Software aller Art, sowie eine wöchentliche Liebeserklärung an ihr iPad.

Jedenfalls kann sie sich tieeeeeeeef in Themen reinfuchsen und zeigt dann Symptome wie ein 15-jähriger mit Spielsucht: Essen, Schlafen und gesunde Ernährung sind überbewertet, gib mir Pizza und Energy-Drinks!!!

Ein Ergebnis dieser leicht pathologischen Lebensweise ist das Arschtritt-Finanz-Programm. Das Thema Finanzen für Frauen ist zu einer Leidenschaft geworden, die sie nie wieder loslassen wird.

Denn was gibt es Besseres, als mit dem eigenen Handeln unsere Gleichberechtigung voranzutreiben. Finanzielle Unabhängigkeit ist der Schlüssel.   

Jede  Romanistikerin, Goldschmiedin, Osteopathin, Grafikdesignerin und Ärztin und alle anderen sollen das Spezialwissen aus dem Kurs verstehen. Denn es verändert euer Leben.  

Nichtmal ihr Freund, der täglich Finanzmärkte analysiert und als Börsenprofi sein Geld verdient, konnte, was ihre Teilnehmerinnen lernen und umsetzen.

Let´s go, bitches.
Patrick Jones - Course author
Created with